AKTUELLES

Historischer Haltepunkt Born halten

Heimatfreunde Born in Ordnung

Der historische Haltepunkt Born erstrahlt in neuem Glanz. Die Heimatfreunde St. Peter Born brachten ihn auf Vordermann. Die Aktion nahm der Heimatfreunde-Vorsitzende Thorsten Merz mit seinen Vorstandskollegen Klaus Reuters, Siegfried Möser und Dieter Lankes in die Hand. Bis 1985 verkehrte hier die Bahn zwischen Dülken und ...weiter lesen

Born am See

Das NRW-Golddorf Born wird oftmals als Seedorf bezeichnet mit seinem Sing- und Musizierplatz auf der Seite gegenüber des Dorfes. Viele Nahtouristen haben die Wanderstrecke um den See und durch die Schwalmauen für sich entdeckt. Angler sind anzutreffen. Der Sing- und Musizierplatz wurde bekannt für das "Singen am See" durch den Kirchenchor Cäcilia Born.  Zur Sommerszeit ist jeden Dienstag ab 15 Uhr der "Trompeter vom Borner See" zu hören.  Die Angelstege sind beliebte Ruhezonen für Erholungssuchende. Viele nutzen die Gelegenheit, einen Abstecher ins Dorf zu machen.

Gastronomie & Borner Kultur